The Offspring – LET THE BAD TIMES ROLL

-

The Offspring – LET THE BAD TIMES ROLL

- Advertisment -

Gut Ding will Weile haben

Geschlagene neun Jahre mussten Fans von The Offspring auf den Nachfolger von DAYS GO BY (2012) warten. Nach einer derart langen Durststrecke musste dieses Album schlichtweg ein Kracher werden. Die hohen Erwartungen erfüllen Dexter Holland (Gesang, Gitarre), Noodles (Gitarre) und Co. unter der Ägide von Bob Rock (u. a. Metallica, Aerosmith, Mötley Crüe) voll und ganz! Die elf frischen Songs, die sich zu gleichen Teilen aus Tracks, die im letzten halben Jahr komponiert wurden, und dem am besten dazu passenden Material aus dem bandinternen Archiv zusammensetzen, liefern genau den abwechslungsreichen Punkrock-Sound, den man von The Offspring gewohnt ist.

Große Hooks und Melodien, ausgefuchste und nie überladene Arrangements sowie eine transparente Produktion mit Livecharakter. Zu den neuen Stücken gesellt sich ›Gone Away Requiem‹, eine Neuaufnahme des IXNAY ON THE HOMBRE (1997) Klassikers ›Gone Away‹ im Pianogewand. Kurzum befinden sich The Offspring mit LET THE BAD TIMES ROLL erneut auf der Siegerstraße und brennen in den knapp 34 Minuten Spielzeit einen musikalischen Bengalo nach dem anderen ab.

8 von 10 Punkten

The Offspring, LET THE BAD TIMES ROLL, CONCORD/UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...
- Werbung -

Mercury in München

„My God, they do know how to boogie!“ Am 5. September wäre Freddie Mercury 75 Jahre alt geworden, am 24....

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath. Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem...

Pflichtlektüre

3 Dayz Whizkey – COMMON BUZZARD BLUES

Regensburg. Rhythm. Blues. Nach über vier Jahren Pause, in denen...

Neuigkeiten zu: Twin Atlantic

Es muss am Abwechslungsreichtum des stürmisch-regnerischen schottischen Wetters liegen,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen