Saxon – INSPIRATIONS

-

Saxon – INSPIRATIONS

- Advertisment -

Heldenverehrung

INSPIRATIONS heißt das neue Album der britischen Heavy-Metal-Legende Saxon, wobei die Songs nicht so ganz neu sind, denn es ist ein Coveralbum. Wie der Titel nahelegt, wurden Stücke ausgewählt, die seinerzeit die Mannen um Peter „Biff“ Byford zu ihrem Schaffen inspiriert haben. Saxon, Vorbilder unzähliger Bands, stellen hier wiederum ihre musikalischen Vorbilder in den Vordergrund. Byford macht mit seiner Stimme ›Paint In Black‹ (Rolling Stones) und ›Paperback Writer‹ (Beatles) zu richtigen, erwachsenen Rocknummern, tatsächlich ohne sich allzu weit von den Originalaufnahmen zu entfernen.

Das war auch nicht die Intention: „Die Songs sollten nicht zu sehr verändert werden, wir wollten sie nur à la Saxon spielen‹, so der kürzlich 70 Jahre alt gewordene Sänger. ›Immigrant Song‹ (Led Zeppelin), ›Bomber‹ (Motörhead), ›Speed King‹ (Deep Purple) und ›Power Child‹ (AC/DC) waren schon immer rockige Kracher, wurden aber auf INSPIRATIONS nochmals ordentlich nachgewürzt. Highlight ist die Saxon-Version von ›Hold The Line‹ (Toto). Man kann geradezu hören, mit wieviel Begeisterung Biff & Co. diese Evergreens der Rockgeschichte aufgenommen haben – der Spaß-Funke springt förmlich aus den Boxen.

9 von 10 Punkten

Saxon, INSPIRATIONS, SILVER LINING/WARNER

Vorheriger Artikel24/7 Diva Heaven – STRESS
Nächster ArtikelSting – DUETS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...
- Werbung -

Mercury in München

„My God, they do know how to boogie!“ Am 5. September wäre Freddie Mercury 75 Jahre alt geworden, am 24....

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath. Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem...

Pflichtlektüre

Neuigkeiten zu: Black Star Riders – Großes Erbe, großes Album

Es ist Zeit, den Stab weiterzureichen: Aus der Asche...

The Sheepdogs – NO SIMPLE THING

Die leichteste Sache der Welt ›Rock And Roll (Ain’t No...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen