Myles Kennedy – THE IDES OF MARCH

-

Myles Kennedy – THE IDES OF MARCH

- Advertisment -

Die andere Seite des Myles Kennedy

Auf seinem zweiten Solostreich, THE IDES OF MARCH, präsentiert sich Myles Kennedy nicht nur als (bekanntermaßen) hervorragender Singer/Songwriter, sondern auch zum ersten Mal in seiner Karriere als absoluter Gitarren-Crack. In den elf Stücken brennt Kennedy genreübergreifend ein wahres Saiten-Feuerwerk ab. Von gefühlvollem Fingerpicking und knackigem Country-Twang über coole, dreckige Bluesslides und chillige Pedal-Steel-Klänge bis hin zu tadellosen Classic-Rock-Licks und Riffs ist alles vertreten. Dabei spürt man zu jeder Sekunde der Scheibe, wie viel Spaß Myles bei den auf den Punkt arrangierten Liedern während der Kreativphase gehabt haben muss.

Die Basis für Kennedys spannende Vocal- und Gitarrenperformance bilden wie schon auf YEAR OF THE TIGER (2018) Zia Uddin am Schlagzeug und Tim Tournier am Bass. Getreu dem Motto „never change a winning team“, wurde die LP erneut von Alter-Bridge-Stammproduzent Michael „Elvis“ Baskette in Florida transparent und druckvoll in Szene gesetzt.

8 von 10 Punkten

Myles Kennedy, THE IDES OF MARCH, NAPALM/UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...
- Werbung -

Mercury in München

„My God, they do know how to boogie!“ Am 5. September wäre Freddie Mercury 75 Jahre alt geworden, am 24....

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath. Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem...

Pflichtlektüre

Live – MENTAL JEWELRY

25th-Anniversary-Ausgabe nach 26 Jahren. Bereits seit dem Release des übermäßig...

Alice Cooper: Ein Präsident für schwierige Zeiten

Alice Cooper möchte US-Präsident werden - und als solcher...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen